Die SECUR Gebäudemanagement GmbH bietet Ihnen ebenfalls, im Falle der Überschreitung des technischen Maßnahmen (100 KBE/100ml) die dann vorgeschriebene

Gefährdungsanalyse Ihrer Trinkwasseranlage.

Diese wird durch unsere spezielle geschultes und erfahrenes Fahrpersonal durch geführt und benhaltet:

• Dokumentenprüfung (Planungsunterlagen, Installationspläne, etc.)

• Überprüfung der Einhaltung der allgemein anerkannten Regeln der Technik

• Überprüfung wichtiger Betriebsparameter wie die Temperaturen an Endsträngen, in der Zirkulationspumpe sowie Warmwasseraufbereitung

• Weitergehende Legionellenuntersuchung

• Gesamtbewertung und Maßnahmenkatalog

Bitte kontaktieren Sie uns für weitergehende Informationen!